Aktivitäten

Mit regelmäßigen Veranstaltungen, Feiern und Ausflügen sorgen unsere MitarbeiterInnen aus dem Bereich Management Ehrenamt und Alltagsbegleitung, die Mitarbeiterinnen aus dem Pflegebereich und unsere Ehrenamtlichen für Freude und Abwechslung.

Ausflüge

Jedes Jahr organisieren wird für unsere BewohnerInnen Tagesausflüge. Das Ausflugsziel wird immer mit größter Sorgfalt ausgesucht und die Organisation lässt keine Wünsche offen. Ausflüge wurden bereits in den Schönbrunner Tiergarten, in das Haubiversum, in das Waldviertler Heimatmuseum, zu Ausstellungen und Konzerten usw. unternehmen. 

Die gemeinsamen, wohnbereichsübergreifenden Aktivitäten fördern die Gemeinschaft und ermöglichen auch unseren RollstuhlfahrerInnen aufgrund der Anmietung von behindertengerechten Bussen noch im hohen Alter unser schönes Land zu bereisen.  Musik, Tanz, Kultur, Kulinarik und natürlich die Natur machen die Ausflüge zu besonderen Highlights. Gerne erzählen unsere BewohnerInnen ihren Familien und Freunden noch lange danach noch von ihren Erlebnissen.

zurück nach oben

Feste und Feiern im Jahreskreis

Entsprechend dem Jahreskreis werden verschiedenste Feste und Feiern veranstaltet. Der Festcharakter wird stets durch die passende Dekoration hervorgehoben.

  • Weihnachtszeit: Stimmungsvoll wird die Zeit vor Weihnachten gestaltet wie z.B. Nikolaus-, Advents- und Weihnachtsfeier.
  • Faschingszeit: Mit einem Faschingsumzug hält der Fasching Einzug in unserem Haus. Bei Spiel, Spaß und Musik werden heitere Stunden verbracht.
  • Osterzeit: Mit Kreuzwegandacht, Palmbesen binden und Eier färben bereiten sich die BewohnerInnen traditionell auf das Osterfest vor.
  • Muttertagsfeier: Mit Gedichten, musikalischer Umrahmung, sowie mit Torte und Kaffee wird der Muttertag festlich gefeiert.
  • Erntedank: Mit einem schön geschmückten Gabentisch wird eine Erntedankmesse gefeiert.

zurück nach oben

Sonstige Aktivitäten

Mit unserem vielseitigen Aktivitäten Programm versuchen wir neben den alltäglichen Aktivitäten wie kochen, backen, basteln usw. für möglichst viele unserer Bewohnerinnen ein ansprechendes Angebot an Abwechslung zu schaffen. Dazu zählen:

  • Gedächtnistraining: Wöchentlich finden Gedächtnistrainingsrunden statt, die von den BewohnerInnen gerne in Anspruch genommen werden.
  • Singrunden: Singen ist bei den BewohnerInnen immer ein besonderer Höhepunkt und weckt häufig schöne Erinnerungen.Oft wird der Gesang durch ehrenamtliche  MitarbeiterInnen kräftig unterstützt.
  • Spielrunden: Neben Bingo und Mensch-ärgere-dich-nicht zählt auch das allseits bekannte Schnapsen zu den beliebtesten Gesellschaftsspielen in unserem Haus. Regelmäßig können die BewohnerInnen beim Schnapstunier ihr Können unter Beweis stellen. 
  • Geburtstage: Mit einem musikalischen Ständchen und einem Geschenk wird den BewohnerInnen persönlich gratuliert.
  • Diavorträge: Die Bilder der Vortragenden zu verschiedenen Themen schenken den BewohnerInnen Einblicke in fremde Welten und Kulturen.
  • Tierbesuche: Hunde, Katzen, Pferde usw. erfreuen nicht nur die Gemüter sondern fördern auch die Feinmotorik.
  • Hl. Messe: Auch den Besuch unserer wöchentlichen hl. Messe in der hauseigenen Kapelle zählt zu einem gern gesehenen Fixpunkt im Aktivitätenproramm.
  • Jung und Alt: Im Rahmen des Projektes "Vera" kommen wir regelmäßig in Kontakt  mit Schülerinnen und Schüler. Dies ist ebenso eine erfreuliche Abwechslung.

zurück nach oben